Homepage
 

Hallo, Gast.
Suchen
Hint einsenden
Hint einsenden
Website Quick Links
 
Aktuelle OS X Hints
 
Neue Forumsbeiträge
 
Zurück  Erzeugen von Platzhaltern für herunter geladene Dateien
System
Seit ich in der IT-Branche in der Ausbildung arbeite, suche ich nach kostenlosen Dingen, die mir die Arbeit erleichtern.

Oftmals kann ich mir nicht merken, was ich schon herunter geladen, getestet und wieder gelöscht habe und was nicht.

Ich suche nach einem einfachen Weg, der mich daran erinnert, nicht so hilfreiche Dateien (Treiber, Utilities usw.), die ich herunter geladen habe, von der Festplatte zu löschen um Speicherplatz zu sparen. Da ich bereits sehr häufig mit Datei-Labeln arbeite, da diese eine schnelle Möglichkeit sind, Dateien zu kategorisieren, entschied ich mich dazu, Dateien zu kennzeichnen, die ich als "Platzhalter" benutze möchte.

Das folgende Kommando, löscht alle Dateien, die mit 'Grau' gekennzeichnet sind und erzeugt eine neue Datei als Erinnerung, ohne Speicherplatz zu verschwenden.

Öffnen Sie das Terminal und geben Sie cd ein gefolgt von einem Leerzeichen. Dann ziehen Sie den Ordner mit den von Ihnen gekennzeichneten Dateien in das Terminalfenster (dies fügt den vollständigen Pfad für Sie ein). Drücken Sie die Eingabetaste. Fügen Sie das darauffolgende Kommando ebenfalls in das Terminalfenster ein, drücken Sie die Eingabetaste und die Dateien, die mit 'Grau' gekennzeichnet sind werden gelöscht und durch Platzhalter mit dem selben Namen ersetzt.

 find . -exec mdls -name kMDItemFSLabel {} \; -exec mdls -name kMDItemFSName {} \; | awk -F " = " ' $2 ~ /1/{ getline; print $2 }' | sed -ne '/^".*/p' | awk '{ print "rm "$0"; touch "$0 }' | bash 

Das folgende Kommando zeigt, welche Dateien gelöscht wurden:

 find . -exec mdls -name kMDItemFSLabel {} \; -exec mdls -name kMDItemFSName {} \; | awk -F " = " ' $2 == "1"{ getline; print $2 }' | sed -ne '/^".*/p' | awk '{ print "rm "$0"; touch "$0 }' 


Die '1' in $2 ~ /1/{ getline bezieht sich auf das Label 'Grau'. Die verschiedenen Label-Farben werden durch die folgenden Zahlen festgelegt:


  • 0=keinLabel
  • 1=Grau
  • 2=Grün
  • 3=Violett
  • 4=Blau
  • 5=Gelb
  • 6=Rot
  • 7=Orange


[crarko: Tipp nicht getestet.]
Erstellt von Magnus Dredd am 25.03.2011 um 20:59 Uhr | Hits: 3349
Hint Optionen
Kommentare
Die folgenden Kommentare geben die persönliche Meinung des jeweiligen Autors wieder. «Mac OS X Hints» übernimmt dafür keine Verantwortung.
Erstellt von: dyjo am 26.03.2011 um 12:21 Uhr
# liste alle grau gelabelten files systemweit
$ mdfind kMDItemFSLabel == 1

# ... im aktuellen directory
$ mdfind -onlyin . kMDItemFSLabel == 1

# ... Ergebnisliste weiterverarbeiten, "echo $file" durch eigenen code ersetzen
$ mdfind -onlyin . kMDItemFSLabel == 1 | while read file; do echo "$file"; done

# "nullen" der grau gelabelten files im aktuellen directory, test auf nomal file, name output
# beachtet Leerzeichen in Pfadnamen
$ mdfind -onlyin . kMDItemFSLabel == 1 | while read file; do test -f "$file" && echo "$file" && > "$file"; done





 
top top